Verkehrsgerichtstag 2014 Goslar Thesen zur MPU

Verkehrsgerichtstag 2014 Goslar Thesen zum Arbeitskreis V

 

MPU soll transparenter werden. Übereinstimmung und Harmonie zwischen Verkehrspsychologen, Rechtsmedizinern und Juristen

 

Die Entscheidungsfindung der Psychologen im Rahmen der MPU ist für den Bürger undurchsichtig und häufig nicht nachvollziehbar.

 

Zukünftig soll diese transparenter und leichter überprüfbar werden.

 

1. Grundsätzlich Dokumentation des Prüfungsgespräches durch Tonbandaufnahmen.

2. Bundesweit gleiche Fragestellung.

3. Obergutachten im Streitfall.

4. Bereits die Anordnung der MPU soll überprüfbar werden.

 

Dies wird die Akzeptanz für die MPU erhöhen und somit auch die Einsicht der Betroffen stärken.

 

Davon wird auch die Verkehrssicherheit profitieren.

 

Auf dem VGT 2010 wurden alle diese Thesen noch abgelehnt.

527efb333